Bremsen

Aus TYP 3 Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Fußbremse

Hydraulische Vierradbremse. Vorn: Duplex, hinten: Simplex. Schwimmende Stahlblechbremsbacken, mit aufgenieteten Belägen. Hochstellung durch Einstellschrauben an der Backenabstützung. Durchscheinender Nachfüllbehälter im vorderen Gepäckraum rechts, durch Rohrleitung mit Gummimuffen an Hauptbremszylinder angeschlossen • Trommeldurchmesser 230 mm • Trommelwerkstoff Temperguß • Backenbreite vorn/hinten 50/40 mm • Belagdicke 4 mm Wirksame Belagfläche ca. 630 cm2 • Fußhebelübersetzung 210/38 mm • Hauptbremszylinder-0 20,64 mm • Radbrems-zylinder-0 vorn 22,20 mm • Radbremszylinder-0 hinten 22,20 mm • Äußere Übersetzung Vorderachse 25,6 • Hinterachse 25,6-Ges. 51,2

Handbremse

Mechanisch, auf die Hinterrad-Bremsbacken wirkend. Handbremshebel auf den Rahmentunnel zwischen den Vordersitzen liegend. Nachstellung mit Seilbefestigungsmuttern am Handhebel • Äußere Übersetzung 35,2