Technische Daten

Aus TYP 3 Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
1500, 1500 N 1500 S 1500 A, 1600 A 1600, 1600 L, 1600 TL 1600 LE, 1600 TLE
Motor flachgebauter Vierzylinder-Viertakt-Boxer-Heckmotor; luftgekühlt; zentrale Nockenwelle; über Stoßstangen und Kipphebel betätigte hängende Ventile; Ölbadluftfilter; Zündfolge 1-4-3-2
Hubraum 1493 cm3 1584 cm3
Bohrung x Hub 83 x 69 mm 85,5 x 69 mm
Leistung bei 1/min 45 PS (34 kW) bei 3800 54 PS (40 kW) bei 4200 45 PS (34 kW) bei 3700 54 PS (40 kW) bei 4000
Vergaser / Einspritzung ein Flachstrom zwei Fallstrom
Solex 32 PDSIT
ein Flachstrom zwei Fallstrom Bosch
D-Jetronic
Drehmoment bei 1/min 10,8 kpm (106 Nm) bei 2000 10,8 kpm (106 Nm) bei 2400 10,8 kpm (106 Nm) bei 2400 11,2 kpm (110 Nm) bei 2200
Getriebe Viergang, vollsynchronisiert Viergang, vollsynchronisiert, ab 1967 auch Dreigang-Vollautomatik
Elektrik 6 Volt Lichtmaschine 200 Watt, Batterie 77 Ah 12 Volt ab 8/1966
Karosserie Ganzmetall-Aufbau auf Plattform-Rahmen verschraubt mit Mittelträger
Vorderachse Einzelrad-Aufhängung an längsliegenden Kurbellenkern, Querstabilisator, gekreuzte Drehfederstäbe, hydraulische Teleskop-Stoßdämpfer
Bremsen vorn Trommelbremse Scheibenbremse
Hinterachse Pendelachse mit Längslenkern, Drehstäbe und hydraulische Teleskop-Stoßdämpfer, ab 9/1967 Automatik-Modelle mit Schräglenker, ab 8/1968 Schräglenker in Serie
Bremsen hinten Trommelbremse
Bereifung 6,00 x 15 (ab 1967 auf Wunsch 165 SR 15) auf 4,5 J x15
Radstand 2400 mm
Länge x Breite x Höhe 4225 x 1605 x 1475 mm (Variant Höhe = 1465 mm)
ab 1969 4340 x 1605 x 1470 mm
Höchstgeschwindigkeit 125 km/h 135 km/h 125 km/h 135 km/h 135 km/h
Bauzeit 1961–1965 1963–1965 1965–1973 1965–1973 1968–1973