Tür: Unterschied zwischen den Versionen

Aus TYP 3 Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 +
==Allgemein==
 
1068 mm breit, mit innenliegenden Scharnieren an vorderen Aufbausäulen angeschlagen. Türgriff mit starrem Druckknopf außen und separatem Schließzylinder, links und rechts von außen verschließbar. Verriegelung links und rechts, jedoch nur bei geschlossener Tür. Um Ausschließen zu vermeiden, löst sich Sicherung beim Zuschlagen, wenn Tür in geöffnetem Zustand verriegelt wurde. Bei Verriegelung in geöffneter Stellung und gleichzeitigem Drücken des Druckknopfes am Türaußengriff verschließt sich Tür selbsttätig beim Zuschlagen. Im verriegelten Zustand können beide Türen von außen aufgeschlossen werden. Öffnungswinkel ca. 70 °, begrenzt durch Türfeststeller. Lippendichtung gegen Türrahmen auf ganzem Umfang. Türführung in Schließplatte mit einstellbarem Keil.
 
1068 mm breit, mit innenliegenden Scharnieren an vorderen Aufbausäulen angeschlagen. Türgriff mit starrem Druckknopf außen und separatem Schließzylinder, links und rechts von außen verschließbar. Verriegelung links und rechts, jedoch nur bei geschlossener Tür. Um Ausschließen zu vermeiden, löst sich Sicherung beim Zuschlagen, wenn Tür in geöffnetem Zustand verriegelt wurde. Bei Verriegelung in geöffneter Stellung und gleichzeitigem Drücken des Druckknopfes am Türaußengriff verschließt sich Tür selbsttätig beim Zuschlagen. Im verriegelten Zustand können beide Türen von außen aufgeschlossen werden. Öffnungswinkel ca. 70 °, begrenzt durch Türfeststeller. Lippendichtung gegen Türrahmen auf ganzem Umfang. Türführung in Schließplatte mit einstellbarem Keil.
  
Zusammenbau
+
==Zusammenbau==
 
#Fensterführung außen, dann innen!
 
#Fensterführung außen, dann innen!
 
#Halter der Samtleiste einführen - nicht festschrauben!
 
#Halter der Samtleiste einführen - nicht festschrauben!

Version vom 26. Juli 2011, 08:55 Uhr

Allgemein

1068 mm breit, mit innenliegenden Scharnieren an vorderen Aufbausäulen angeschlagen. Türgriff mit starrem Druckknopf außen und separatem Schließzylinder, links und rechts von außen verschließbar. Verriegelung links und rechts, jedoch nur bei geschlossener Tür. Um Ausschließen zu vermeiden, löst sich Sicherung beim Zuschlagen, wenn Tür in geöffnetem Zustand verriegelt wurde. Bei Verriegelung in geöffneter Stellung und gleichzeitigem Drücken des Druckknopfes am Türaußengriff verschließt sich Tür selbsttätig beim Zuschlagen. Im verriegelten Zustand können beide Türen von außen aufgeschlossen werden. Öffnungswinkel ca. 70 °, begrenzt durch Türfeststeller. Lippendichtung gegen Türrahmen auf ganzem Umfang. Türführung in Schließplatte mit einstellbarem Keil.

Zusammenbau

  1. Fensterführung außen, dann innen!
  2. Halter der Samtleiste einführen - nicht festschrauben!
  3. Schloßmechanismus!
  4. Dreiecksfenster - aber nur oben festschrauben!
  5. Samtleiste einsetzen!
  6. Scheibe in die Führung setzen!
  7. Dreiecksfenster unten festschrauben!
  8. Fensterheber einsetzen!
  9. Halter Samtleiste festschrauben!
  10. Schloß und Türgriff am Schluß!